Sicherheit durch Kompetenz

 

Intelligentes Controlling für Entscheider

Das Analyse-System Finance Intelligence® vereint die operativen Finanzanwendungen zu einem zentralen Informationssystem und wurde speziell für Controller und Entscheidungsträger konzipiert. fimox stellt alle relevanten Daten aus dem Finanz- und Rechnungswesen zur Verfügung, damit gezielt in den Informationsbeständen navigiert und recherchiert werden kann. Dieser Anwendungsbereich ist Mandanten-übergreifend und liefert Informationen zum Debitoren- und Kreditorenmanagement. Damit stehen auch Analysen auf Konzernebene zur Verfügung. Wie entwickelt sich die Liquidität in der einzelnen Kalenderwoche, wo drohen Forderungsausfälle, wie sieht die Altersstruktur aus, welche Posten sind mahngesperrt und was wird demnächst fällig, sind nur einige Fragen, die die Anwendung schnell beantwortet. Finance-Intelligence liefert wichtige Informationen, die zur Entscheidungsfindung erheblich beitragen und die es erlauben, das gesamte Unternehmen zu steuern.

Offene Posten-Controlling

Dieser Anwendungsbereich zeigt die fälligen, überfälligen und nicht fälligen OP's für Debitoren und Kreditoren an. Die Analyse in diesem Bereich soll drohenden Forderungsausfällen vorbeugen. Zudem sind Analysen nach Mahnstufen, Summe der Mahnsperren, Vertretern, Ländern, Sammelkonten und einiges mehr auswertbar. Alle diese Analysemöglichkeiten sind untereinander kombinierbar. Die Fälligkeitsdarstellung dient der Liquiditätsplanung nach Kalenderwochen, sie zeigt in Verbindung mit Kreditor und Debitor im Drill-Down die einzelnen Posten an.

Umsatz-Controlling

Die Anwendung analysiert die Nettowarenumsätze der Debitoren und Kreditoren nach den verschiedensten Kriterien. Kriterien sind z.B. Vertreter, Länder, Sammelkonten, Umsatztyp. So sind in der Zeitdimension mehrere Jahre, Quartale, Monate miteinander vergleichbar oder können danach ausgewertet werden, mit welchen Kunden die meisten/wenigsten Umsätze getätigt wurden.

Kosten-Controlling

Bei der Bebuchung von Erlös- und Aufwandskonten mit Kostenstellen etc. kann mit diesem Anwendungsbereich eine DB Rechnung erstellt werden. Mit dem Berichtsgenerator der Finanzbuchhaltung wird das gewünschte Zeilenschema angelegt, welches hierüber ausgewertet wird. Ein Zeitvergleich von z.B. fünf Jahren ist ebenso möglich, wie das Anzeigen der einzelnen Konten pro Kostenstelle.

fimox Finance Intelligence® auf einen Blick

 

  • FiBu-Integration mit zentraler Datenhaltung
  • Vereint die operativen Finanzanwendungen zu einem zentralen Informationssystem
  • OP-, Umsatz- und Kostencontrolling
  • Ermöglicht die Überwachung individueller Zeitvergleiche
  • Pivot-Tabellentechnik mit Drill-Down zum Beleg
  • Mandantenübergreifend

Telefon

+49 40 2093102-0

eMail

info<at>>cond.de

Adresse

ConD GmbH
Eiffestr. 585
20537 Hamburg
Deutschland